Meine Reise zur Fauna

Also, wie begann alles?
Mein Name ist Sharon, und ich bin ein K├╝nstler und ein Grafikdesigner, mit Sitz in Tel-Aviv.
Eines Tages fand ich eine winzige Skulptur eines Priesters mit einer Stange, die Sie auf die Oberseite einer Hochzeitstorte setzen. Ich hatte schon 20 kleine Babyh├╝hner aus Gummi. Dann baue ich eine kleine Szene: Der Priester, mit einem Vogel an der Spitze seines Pfostens befestigt, steht, w├Ąhrend 20 Gummi-Baby-H├╝hner ihn in einem halben Kreis umgibt, als ob sie auf seine Predigt h├Âren. Es brachte mich zum L├Ącheln, machte solche Dinge und legte sie auf ein Regal bei mir zu Hause.
Eines Tages nahm ich ein rosa Spray und deckte sie alle. die urspr├╝nglichen Farben waren irgendwie cheep aussehen, und das neue Cover gab seiner Form einen gut aussehenden Kontrast statt. Also kaufte ich mehr Plastik-Kinderspielzeug, wie Tiere und Insekten und bedecken sie mit einer Farbe. Sie waren wundersch├Ân! vielleicht k├Ânnen sie als Magnete f├╝r den K├╝hlschrank oder so etwas verwenden. Aber trotzdem war es sehr sch├Ân, aber ich habe mit diesen Spielzeugen eigentlich nichts Neues geschaffen.
Und mir kam eine tolle Idee: Was w├Ąre, wenn ich ein Tier nehme und es mit einem anderen kombiniere? aber nicht auf gew├Âhnliche Weise. Ich m├Âchte, dass es absurd, grotesk, interessant ist. Also habe ich einige ausprobiert, und ich liebte das Konzept. Aber die Ausf├╝hrung war schrecklich, und es dauerte etwa 4 Monate der Materialpr├╝fung, bis ich meine Technik fand. An diesem Punkt habe ich die Entscheidung getroffen, Fauna zu ├Âffnen und sie mit Menschen aus der ganzen Welt zu teilen.┬á┬á
Wenn ich auf all meine bisherigen Arbeiten zur├╝ckblicke, sehe ich ein Hauptthema: die Dualit├Ąt.┬áIch denke, dass in gewisser Weise alles, was ich je geschaffen habe, mich dazu gebracht hat, diese Tiere zu machen.┬á
 
 Startseite     Kunstwerk     Sammlungen     Instagram